Franz, Michi, Max und ein Grissini: Abendessen für den deutschen Teil der Band

Der in Bayern zurückgelassene und -gebliebene Teil von Klafünf folgte heute Abend gerne der Einladung von Dekan Dr. Norbert Dennerlein in den Reitstadel.

Leider hat es dieses Jahr nicht mit einem Auftritt beim Festakt geklappt, aber am 20. November 2015 ist es wieder soweit: Evangelischer Dekanatsjahresempfang trifft auf Klafünf – das nächste Mal vollzählig und mit Instrumenten. Wir freuen uns schon.

Ein Grissini zählt übrigens unter Musikern als vollwertiges Abendessen – oder, um im Jargon des Abends zu bleiben: als vollwertiges Abendmahl.