[one_half] [subtitle] Michael Dorner [/subtitle] [dropcap type=“1″]A[/dropcap]uch ein Klafünf kommt ohne Klavier nicht aus. Michael Dorner übernimmt bei uns diesen Part, da er als studierter Informatiker einfach am besten mit Tasten umgehen kann.
[/one_half] [one_half] [subtitle] Daniel „Winni“ Winter [/subtitle] [dropcap type=“1″]E[/dropcap]ntwickelt er als Luft- und Raumfahrtingenieur nicht gerade Triebwerke für die ESA in Amsterdam, dann sorgt er bei uns mit seinem Schlagwerk auf geniale Weise für den nötigen Drive.
[/one_half] [distance1] [one_half] [subtitle]Leo Gmelch[/subtitle] [dropcap type=“1″]M[/dropcap]it chirurgischer Präzision trifft Leo (meistens) melodische Töne auf seiner Klarinette oder dem Saxophon in tiefen und, sehr zur Freude seiner Bandkollegen, auch in hohen Lagen.
[/one_half] [one_half] [subtitle]Franziska Rummel[/subtitle] [dropcap type=“1″]W[/dropcap]er glaubt, eine Frau könne sich nicht gegen vier Jungs durchsetzen, wird von ihr spätestens dann eines besseren belehrt, wenn sie von ihrer Geige zum Gesang wechselt.
[/one_half] [distance1] [one_half] [subtitle]Max Gmelch[/subtitle] [dropcap type=“1″]B[/dropcap]ereits in seiner Facharbeit beschäftigte sich Max mit dem Aufbau von Tonabnehmern bei Gitarre und Bass. Nach jahrelangem Studium der Physik dahinter wagt er nun den Feldversuch.
[/one_half] [distance1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*