klischeephysiker

… wenn er bei Klafünf mal gerade nicht aufbassen muss?

Im Rahmen einer neuen Serie auf www.klafuenf.com stellen wir unsere Musiker vor, was sie als Nebenberuf betreiben, wenn sie gerade nicht mit Klafünf unterwegs sind. Heute stellen wir Ihnen unseren Bassisten und sein Tätigkeitsfeld vor.

Physik und Musik. Passt das zusammen? Zumindest reimt es sich (fast), und das ist doch schonmal nicht schlecht. Das dachte sich auch Max, als er sein Physikstudium in Regensburg startete. Inzwischen arbeitet er an seiner Masterarbeit am Institut für experimentelle und angewandte Physik der Universität, welche er gegen Ende des Jahres abschließen wird (wenn er den Schlüssel bis dahin nicht schon abgegeben hat).

Ähnlich wie Michael sieht sich auch unser Physikant mit diversen Klischees konfrontiert:

[table sort=“desc; asc“] ;Klischee-Physiker; Max;
trägt Zopf, Bart und Brille; ja; nein;
arbeitet in einem Labor ohne Fenster; ja; ja;
schätzt diese Dunkelheit; ja; nein;
denkt bei Quark ans Essen; nein; ja;
weiß, dass die Sonne ein Stern ist; ja; seit kurzem;
[/table]

Insgesamt ist es ihm ein großes Anliegen, das Image der Naturwissenschaften zu verbessern und auch Nichtwissenschaftlern die eigentlich sehr interessante Physik näherzubringen. So kann es schon mal vorkommen, dass man ihn auch ohne Instrument auf einer Bühne wiederfindet:

Sie wollen noch mehr von Max wissen oder haben ein Problem mit der Schwerkraft? Dann schreiben Sie uns, unsere Marketing-Abteilung vermittelt Interviews, Dates und Nachhilfe in Fußball Physik .